Suche
 
 
 
 

Schützengemeinschaft Hartenholm-Hasenmoor e.V.

"Der Verein steht fest auf zwei Säulen: Sowohl sportlich als auch traditionell. Die Schützengemeinschaft wurde 1981 gegründet und weist derzeit 20 Mitglieder auf [zu denen auch der ehemalige - im April 2022 verstorbene - Präsident des Norddeutschen Schützenbundes Peter Kröhnert gehörte, der zwischen 1998 und 2007 Vorsitzender der Schützengemeinschaft sowie von 2007 bis 2019 Vorsitzender des Kreisschützenverbandes Segeberg war, Anmerkung des Betreibers]. Das Schützenhaus befindet sich hinter der Sporthalle und bietet auf 6 Ständen ausreichend Möglichkeiten, mit Luftdruckwaffen bis 7,5 Joule zu trainieren. Trainingszeiten jeweils dienstags, 19:00 - 22:00 Uhr. Erreichbarkeit: 04195/1071.

 

Der sportliche Aspekt entstand erst langsam zur Jahrtausendwende, als sich die ersten Mitglieder neue Druckluftwaffen zulegten. Bis dahin erschienen die Hasenmoorer Schützen/innen lediglich als Teilnehmer/innen auf Ergebnislisten. Mit neuem Schützenmeister wurde das Training verbessert, so dass auch bald erste Erfolge im Bereich der Mannschaftswertung erzielt werden konnten. Danach war der Schritt zur erfolgreichen Teilnahme an Landesmeisterschaften nicht mehr weit und schnell stellte sich die erste Medaille ein. Mittlerweile sind nicht nur vordere Plätze der Mannschaften zu finden, sondern auch Medaillen in der Einzelwertung.

 

Die Schützengemeinschaft Hartenholm-Hasenmoor e.V. wurde ab März 2008 mit Pullovern und Westen der Autohöfe Henstedt-Ulzburg und Bockhorn von Silke Hermann ausgestattet. Seit dem Schützenfest 2017 gibt es nunmehr einen weiteren Sponsor. Der Bauunternehmer Burkhard Reck aus Bad Bramstedt hat die Schützen/innen mit T-Shirts ausgestattet.

 

Anfänger/innen werden von erfahrenen Schützen/innen sowie einem lizensierten Trainer an den Schießsport herangeführt." (Quelle: Schützengemeinschaft)

 

Die Schützengemeinschaft (2017)

 

Die Schützengemeinschaft im September 2017 (Foto: Schützengemeinschaft)