Suche
 
 
 
 

Daten & Fakten

Geographische Lage (Koordinaten): 53° 54' N, 9° 59' O

 

Hasenmoor im Kreis Segeberg und in Schleswig-Holstein

 

Hasenmoors Lage im Kreis Segeberg und in Schleswig-Holstein (Quelle: Wikipedia[1])

 

Höhe (über NHN): ca. 27 m (im Bereich der Ortsmitte; im westlichen Gemeindegebiet liegt die Erhebung bei etwa 20 m, im östlichen bei ca. 30 m)

 

Fläche (am 31.12.2018): ca. 1.776 ha (entspricht 17,76 km²)

 

Gewässer:

  • "Königsmoor"
  • "Kleine Au" (mündet, von Fuhlenrüe kommend, in die "Holmau")
  • "(Obere) Holmau" (säumt die Nordgrenze des westlichen Gemeindegebietes und entwässert das "Königsmoor" über die "Osterau", "Bramau", "Stör" und "Elbe" in die Nordsee)

 

Leitungswasser / Werte:

  • Härtegrad: "Mittel" (nach Waschmittelverordnung)
  • Gesamthärte: 8,5

 

Temperatur (Jahresmittel): ca. + 9,3 °C

 

Niederschlag (Jahr): ca. 621 mm / m²

 

Durchschnittliche Temperaturen und Niederschlag

 

Durchschnittliche Temperatur- und Niederschlagswerte in Hasenmoor (Grafik: www.meteoblue.com)

 

"Das 'durchschnittliche Tagesmaximum' (durchgezogene rote Linie) zeigt die maximale Temperatur eines durchschnittlichen Tages für Hasenmoor. Ebenso zeigt das 'durchschnittliche Tagesminimum' (durchgezogene blaue Linie) die minimale Temperatur eines durchschnittlichen Tages. Heiße Tage und kalte Nächte (gestrichelte rote und blaue Linie) zeigen den Durchschnitt des jeweils heißesten bzw. kältesten Tag eines jeden Monats über 30 Jahre. (…) Monatliche Niederschlagssummen über 150 mm gelten als nass, monatliche Niederschlagssummen unter 30 mm gelten als trocken." (Quelle: meteoblue)

 

Einwohner/innen (am 31.12.2021): 743 (davon 366 weiblich / 377 männlich)

 

Durchschnittsalter (am 31.12.2021): 44,5 Jahre

 

Hasenmoor - Bevölkerungsstand nach Altersgruppen (2021)

 

Bevölkerungsstand nach Altersgruppen (am 31.12.2021) (Quelle: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein)

 

Bevölkerungsdichte (am 31.12.2019): 43 Personen pro km² (zum Vergleich: Schleswig-Holstein zählt gegenwärtig etwa 185, Deutschland ca. 233 und Hamburg 2.455 Personen pro km²)

 

Bevölkerungsentwicklung:

  • 00.00.1950: 610
  • 00.00.1961: 467
  • 00.00.1970: 511
  • 31.12.1980: 614
  • 31.12.1990: 631
  • 31.12.2000: 643
  • 31.12.2010: 700
  • 31.12.2020: 769

 

Wappen (seit 1998): Von Grün und Gold schräg links geteilt. Oben ein sitzender goldener Feldhase, unten fünf schwarze Grasbüschel (als Aufkleber beim Bürgermeister erhältlich).

 

Postleitzahl: 24640 (identisch mit der PLZ Schmalfelds)

 

Telefonvorwahl: 04195 (identisch mit der Vorwahl Hartenholms)

 

Kfz-Kennzeichen: SE ("Kreis Segeberg")

 

Ortsteile (v.W.n.O.): Jabbob (auch "Jappup"), Hasenmoor, Wiesenhof, Wolfsberg, Fuhlenrüe und Hegebuchenbusch

 

Nachbargemeinden (v.W.n.O.): Bimöhlen, Schmalfeld, Struvenhütten, Heidmühlen und Hartenholm

 

Benachbarte Städte: Bad Bramstedt (mit gemeinsamer Grenze), Kaltenkirchen (ohne gemeinsame Grenze)

 

Im Nordosten schließt sich darüber hinaus der gemeindefreie und unbewohnte "Forstgutbezirk Buchholz" an, der zum "Segeberger Forst" gehört und mit 3.882 ha zu ca. 95 % aus Wald besteht.

 

Steuersätze:

  • Grundsteuer A (für land- und forstwirtschaftliche Betriebe): 300 %
  • Grundsteuer B (für Grundstücke): 300 %
  • Gewerbesteuer: 320 %

 

Baugrundstücke: Die Gemeinde Hasenmoor bietet derzeit keine Bauplätze an! Planungen für die Ausweisung von Bauflächen liegen nicht vor.

 

Verkehrsanbindung: B 206, L 234 (jeweils mit Radwegen), A 7

 

--- --- ---

 

(Quellen, soweit nicht bereits angegeben: Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Gemeinde Hasenmoor, Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein, Wikipedia u.a.)

 

[1] TUBS, Hasenmoor in SE, als gemeinfrei gekennzeichnet, CC0 1.0