Suche
 
 
 
 

Aktuelles & Diverses

In dieser Rubrik werden in loser Folge aktuelle Informationen (darunter auch Bekanntmachungen, Einladungen oder Leserbriefe) und andere Themen veröffentlicht, soweit sie für die Dorfgemeinschaft von Bedeutung sind. Manchmal auch mit 'nem kleinen Augenzwinkern ... 😉

 

Die Protokolle der Gemeindevertretung finden Sie hier. Auf der sich nun öffnenden Seite des Amtes Kaltenkirchen-Land ("Vertretungen") wählen Sie bitte "Gemeindevertretung Hasenmoor" und klicken dann auf "Sitzungsübersicht". Hier gelangen Sie dann direkt zu den Sitzungen der Gemeindevertretung, die Sie wiederum einzeln anwählen können, um die Protokolle oder andere Dokumente (rechts oben) einzusehen.

 

Die Niederschriften der Ausschüsse finden Sie, indem Sie das oberhalb der – zuvor beschriebenen – "Sitzungsübersicht" gelegene Auswahlkästchen rechts mit dem nach unten weisenden Pfeil anklicken und den jeweiligen Ausschuss auswählen (anschließend nicht vergessen, das Lupensymbol zu drücken).

 

 

[Kultur] Laternenumzug 2021 / Einladung

 

Laternenumzug 2021

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Geschichte / Geografie] Holstein in der Neuen Welt

 

New Holstein Ortsschild

 

Ortsschild von "Neu Holstein" (Foto: City of New Holstein)

 

"Holstein" bezeichnet nicht nur den südlichen Teil unseres Bundeslandes, sondern auch eine 1848 gegründete Kleinstadt in Wisconsin (USA). Nördlich von Milwaukee und westlich des mächtigen Michigansees gelegen, zählt New Holstein ca. 3.300 Einwohner/innen auf einer Fläche von etwa 6 km². Die meisten der "neuen" Holsteiner/innen sind – wen wundert's – deutscher Abstammung (73,6 %). Die Nachbargemeinde nennt sich übrigens "Kiel".

 

"New Holstein has an excellent school system, a municipal airport, beautiful parks, a viable manufacturing employment base and is a desirable location for all ages." (Quelle: City of New Holstein)

 

Vgl. auch: https://de.wikipedia.org/wiki/New_Holstein und https://www.cityofnewholstein.org

 

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Artikel der Lübecker Nachrichten: Klick!
 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Politik] Bundestagswahl 2021 / Hasenmoor – Ergebnisse

 

So hat Hasenmoor am 26. September gewählt:

 

Erststimmen - BTW 2021, Hasenmoor (vorläufiges Endergebnis)

 

Erststimmen* in Hasenmoor (Quelle: Kreis Segeberg)

 

Zweitstimmen - BTW 2021, Hasenmoor (vorläufiges Endergebnis)

 

Zweitstimmen* in Hasenmoor (Quelle: ebd.)

 

Die Wahlbeteiligung der Hasenmoorer Urnenwähler/innen lag bei 64,1 % (ohne Briefwähler/innen**). Von insgesamt 616 Wahlberechtigten haben 395 von ihrem Wahlrecht an der Wahlurne Gebrauch gemacht. Darüber hinaus haben 103 Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen beantragt (deren Stimmen in den vorliegenden Diagrammen allerdings nicht berücksichtigt sind).

 

Gültige Erststimmen*: 390 (= 98,7 %) / ungültige Erststimmen*: 5 (= 1,3 %)

Gültige Zweitstimmen*: 389 (= 98,5 %) / ungültige Zweitstimmen*: 6 (= 1,5 %)

 

* der Wahlurnenwähler/innen

** Mit Briefwähler/innen dürfte die Wahlbeteiligung bei etwa 80 % (und damit leicht über dem Bundesdurchschnitt von 76,6 %) gelegen haben.

 

Angaben ohne Gewähr!

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Kultur] Dorffest 2021 / Rückschau

 

Dorffest im Brandenbarg

 

Abendstimmung beim Dorffest im "Brandenbarg" (Foto: Thomas Weiß)

 

Pünktlich gegen 18:00 Uhr eröffnete Bürgermeister Frank Lütt das Abendprogramm, nachdem bereits zwei Stunden zuvor das Dorffest – vor allem für Familien mit Kindern – begonnen hatte. Während des Festes, das am 18. September im "Brandenbarg" stattfand (und gleichzeitig der offiziellen Einweihung der Siedlung diente), wurde so einiges geboten:

 

Zahlreiche Stände von Hasenmoorer Vereinen, Gewerbetreibenden, der Freiwilligen Feuerwehr, der LandFrauen, der Kindergärten Hartenholm und Schmalfeld, eine Hüpfburg, Sackwerfen und Live-Musik (der Countryrock-Band "Men of Constant Sorrow") mit Tanzfläche für die Aufführungen der "Chair-Dance"-Gruppe des Sportclubs (zu späterer Stunde wurde natürlich auch "geschwoft" und der Bürgermeister unterstützte die Musiker gesanglich bei "These boots are made for walking"). Dazu gab's Leckeres vom Grill der Feuerwehrkameraden und aus dem Verkaufswagen des Hof(es) Ehlers. Die Getränke waren kostenfrei, ebenso Süßigkeiten und Eis für die Kinder.

 

Viele Hasenmoorer/innen nutzten das zwar eher kühle aber dafür trockene Wetter, um durch das festlich gestimmte Neubaugebiet zu schlendern, zu klönen, zu trinken, zu essen und die vielfältigen Angebote in Augenschein zu nehmen (oder auszuprobieren). Ein rundherum gelungenes Fest – vielen Dank an die Gemeindevertretung, das Organisationsteam und die vielen fleißigen Helfer/innen!

 

Alle fünf Jahre wird in Hasenmoor ein Dorffest ausgerichtet. Das diesjährige hätte eigentlich bereits im Vorjahr stattfinden sollen, was aber pandemiebedingt verschoben werden musste. 

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Soziales] Helfer/innen für Asylsuchende in Hartenholm

 

Für die Betreuung und Unterstützung der auf Ebene des Amtes Kaltenkirchen-Land im Hartenholmer "Robinienhof" untergebrachten Asylsuchenden werden dringend weitere Betreuer/innen benötigt! Vonnöten sind zum Beispiel Hilfestellungen bei Erfordernissen des täglichen Lebens, etwa bei Behördengängen, Arztbesuchen und Einkäufen. Die Bedürftigen sind auf diese Begleitung angewiesen, damit sie sich in der für sie fremden Umgebung zurechtfinden und in unserer Gesellschaft integriert werden können.

 

Interessierte und ambitionierte Bürger/innen werden gebeten, sich bei der Vorsitzenden des Sozialausschusses Hartenholm – Melanie Tödt / – zu melden. Vielen Dank!

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Kultur / Technik] Neue Mergelbahn / Aufruf (von Andreas Knopf)

 

Liebe Mitbürger/innen, Ehrenamtler/innen und solche, die es noch werden möchten, wir brauchen Euch, um die lange in Vergessenheit schlummernde Mergelbahn als Museums- und Touristikbahn im Kreis Segeberg wieder zu beleben und neu zu errichten!

 

Postkarte - Gruß aus Schmalfeld

 

Historische Postkarte der Mergelbahn

 

Der "Mergelungsverband Hasenmoor" von 1905 hat ihren Bau einst initiiert, um den heutigen Kreis Segeberg mit Mergel (Kalk) zur Bodendüngung zu versorgen. Zu diesem Zweck wurde eine 600 mm Schmalspurbahn mit fünf Dampflokomotiven, ca. 300 Kipploren, Holzkastenkippern und einem riesigen Dampf-Eimerkettenbagger betrieben. Der Kernbetrieb der Feldbahnstrecke führte, beginnend in Schmalfeld, über Hasenmoor, Großenaspe, Vosshöhlen, Bockhorn, Bark, Todesfelde und hatte ihren Endpunkt in Fredesdorf.

 

Neben der Darstellung des historischen Betriebes an Hand noch erhaltener Originalmaterialien (Oskar-Alexander-Kurbahn Bad Bramstedt) sollen auf der Museumsstrecke in erster Linie Besucher/innen und Touristen/innen befördert werden. Mit der Zeit wird sich ein begleitender Tourismus in Form von Hofläden und anderen touristischen Angeboten im Einzugsbereich der neuen Mergelbahn bilden. Zusätzliche Arbeitsplätze werden entstehen.

 

Gleisbaurotte

 

Gleisbaurotte der neuen Mergelbahn (Foto: OAKB)

 

Wir fangen nicht bei "Null" an! Die Oskar-Alexander-Kurbahn (OAKB) wurde ursprünglich als Moorbahn von Oskar Alexander (dem Initiator der Bad Bramstedter Rheumaheilstätte) mit Materialien, Gleisen und Schienenfahrzeugen der Mergelbahn 1937 erbaut. 1989 hat das Klinikum Bad Bramstedt den Gleisbetrieb in "Hamanns Sumpf" an die heutige Betreiberfirma OAKB abgegeben, mit der Verpflichtung, die Moorbahn vor Ort zu erhalten und diese weiter zu betreiben. Nur diesem Umstand ist es zu verdanken, dass so – auch nach mehr als einhundert Jahren – noch originales Mergelbahnmaterial vorhanden ist und auf den historischen Schienen Zugverkehr stattfinden kann. In Zusammenarbeit mit einem Förderverein wird dieses letzte Stück Mergelbahn erhalten. Hierauf wollen wir aufbauen!

 

Lokomotivführer Andreas Knopf

 

Zwischenzeitlich konnte eine betriebsbereite, baugleiche Feldbahndampflokomotive gefunden werden, wie sie einst auf der Mergelbahn und während der ersten drei Jahre auf unserer Moorbahn eingesetzt wurde (Foto: ebd.

 

Um der Theorie Taten folgen zu lassen, benötigen wir engagierte Bürger/innen, die Gemeinden an der künftigen Bahntrasse der Museumsbahn und den Kreis Bad Segeberg, damit bei uns etwas entstehen kann, was bundesweit seinesgleichen sucht und ein Alleinstellungsmerkmal für den Kreis Segeberg in sich birgt. Wer sich für dieses Projekt engagieren möchte und den / die Feldeisenbahner/in in sich erwecken möchte, sich zum / zur Lokführer/in berufen fühlt oder nur ein besonderes Stück Heimatgeschichte wiederbeleben möchte, meldet sich bitte bei den Bürgermeistern von Schmalfeld (Klaus Gerdes), Bimöhlen (Michael Schirrmacher) bzw. Hasenmoor (Frank Lütt) oder wendet sich direkt an die Oskar-Alexander-Kurbahn: Andreas Knopf, Brammer Au 10, 24793 Brammer, Tel. 0439 / 29209616,

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Feuerwehr] Bürger-Information "Schietwetter"

 

2021 FW Info-Blatt Wetter

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Kultur] "Strandkorb"-Konzerte in Hasenmoor

 

Vom 14.08. bis zum 26.09.2021 gastierte die Konzertreihe der "Strandkorb Open Air Deutschlandtour" auf dem "Flugplatz Hartenholm".


Max Giesinger in Hasenmoor

 

Max Giesinger, live on stage in Hasenmoor (Foto: Markus Einheuser)

 

Den Auftakt bereitete Max Giesinger, vor ausverkauften Strandkörben. Weitere 25 coronakonforme Musik- und Unterhaltungsveranstaltungen (darunter Jan Delay, Max Mutzke, Doro Pesch und Johannes Oerding) folgten in den Monaten August und September. Die Auftritte von Joy Denalane, Chris de Burgh, Helge Schneider und Bülent Ceylan wurden abgesagt. Das Festival endete mit dem Konzert von Fritz Kalkbrenner. 


Das Sicherheits- und Hygienekonzept des Festivals war so angelegt, dass Zuschauer/innen aus etwa 750 Strandkörben und vorgegebenen Abständen die jeweilige Veranstaltung verfolgen konnten. Mit voneinander getrennten Zuwegungen und gastronomischem Service, direkt an den Sitzplätzen. 

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Gesundheit] Coronavirus / Informationen

 

Coronavirus

 

(Grafik: Kreis Segeberg)

 

Unter folgenden Links finden Sie hilfreiche Informationen:

 

  • Robert-Koch-Institut - Klick!

 

 

 

Bleiben Sie gesund!