Suche
 
 
 
 

Aktuelles & Diverses

In dieser Rubrik werden in loser Folge aktuelle Informationen (darunter auch Bekanntmachungen, Einladungen oder Leserbriefe) und andere Themen veröffentlicht, soweit sie für die Dorfgemeinschaft von Bedeutung sind. Manchmal auch mit 'nem kleinen Augenzwinkern ... 😉

 

> Die Protokolle der Gemeindevertretung finden Sie im "Bürgerinformationssystem" des "Amtes Auenland Südholstein": Klick! Auf der sich nun öffnenden Seite wählen Sie bitte links im Menü "Vertretungen", "Gemeindevertretung Hasenmoor" und klicken auf "Sitzungsübersicht". Hier gelangen Sie dann direkt zu den Sitzungen der Gemeindevertretung, die Sie wiederum einzeln anwählen können, um die Protokolle oder andere Dokumente (rechts oben) einzusehen.

 

Die Niederschriften der Ausschüsse finden Sie ebenfalls über das zuvor beschriebene Menü, in dem Sie "Ausschüsse" anklicken und dann zu den Hasenmoorer Ausschüssen "scrollen", um sie in gleicher Weise aufzurufen und deren hinterlegte Aufzeichnungen zu öffnen.

 

 

[Internetpräsenz] Besucher/innenzähler

 

Am 6. Oktober 2022 wurde ein Besuchszähler auf unserer Internetseite installiert. Er befindet sich am rechten Rand der jeweils aufgerufenen Seite, unterhalb der "wetteronline"-Anzeige. Aufrufe werden in Echtzeit registriert und addiert. Allerdings zeigt dieses "Tool" nicht zurückliegende Zugriffe an, die seit dem Start der Internetseite (im August 2011) erfolgt sind!

 

Der Zähler wird zu statistischen Zwecken für einen begrenzten Zeitraum in Funktion bleiben und ggf. wieder deinstalliert.

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Herbst]

 

Frühherbst in Hasenmoor

 

Frühherbst in Hasenmoor (Foto: Markus Einheuser)

 

Die Zeit der Ernte und der bunten Blätter. Tag-und-Nacht-Gleiche am 23. September 2022, die den kalendarischen / astronomischen Beginn dieser Jahreszeit markiert. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. 

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Politik] Jahresrückblick 2022 / Ankündigung

 

Anfang Dezember wird in dieser Rubrik ein Jahresrückblick mit Informationen aus der Gemeindevertretung und den vier Ausschüssen erscheinen, der auch als Handzettel erhältlich sein wird.

 

Dies hat die Hasenmoorer Gemeindevertretung unlängst beschlossen, um den Bürgern/innen einen besseren Überblick zu verschaffen, was sich in der Gemeinde über's Jahr ereignet hat und um der Kommunalpolitik mehr Transparenz zu verleihen. 

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Politik] "Bürgerwerkstatt" / Ergebnisse und aktueller Bearbeitungsstand

 

Banner - Bürgerwerkstatt

 

In der Rubrik "Bürgerwerkstatt" finden Sie zwischenzeitliche Entwicklungen und einen aktuellen Bearbeitungsstand (September 2022) zur gleichnamigen Veranstaltung, die am 07.11.2021 im Dorfhaus stattgefunden hat: Klick!

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Geschichte] Es war einmal ... eine "Großgemeinde"

 

Am 1. Oktober 1938 wurden die Gemeinden Hasenmoor und Schmalfeld zwangsweise zur "Großgemeinde Schmalfeld-Hasenmoor" zusammengefasst (die formal bis 1951 Bestand hatte). Johannes Siemsen (NSDAP) wurde ihr Bürgermeister und löste damit seinen Parteigenossen Hans Wernecke ab, der 1933 als Ortsvorsteher Hasenmoors eingesetzt worden war. Wernecke war "SS Untersturmführer", gleichzeitig Vertreter des Ortsgruppenleiters und sogenannter "Ortsbauernführer".

 

Einer der Gründe, die zu dieser unfreiwilligen Verbindung geführt haben, dürfte mit den zahlreichen Auseinandersetzungen zu erklären sein, die in den Jahren vor 1938 "Stahlhelm"-Anhänger (die keinerlei Bereitschaft zeigten, sich der "SA" anzuschließen) und Hasenmoorer Bürger mit den Nationalsozialisten austrugen. "Als offizielle, vorgeschobene Begründung wurde angeführt, dass die Gemeinde Hasenmoor nicht die Leistungsfähigkeit, um die ihr obliegenden Aufgaben erfüllen zu können, besäße. Auch wurde ... auf bereits bestehende enge Bindungen zu Schmalfeld (gemeinsamer Ortsgruppenleiter der NSDAP) verwiesen." (Quelle: Gemeinde Hasenmoor / "Hasenmoor – Unser Dorf")

 

Schreiben des Oberpräsidenten der Prov. S.-H. zur Eingliederung der Gem. Hasenmoor in die Gem. Schmalfeld (29.06.1938)

 

Schreiben des Oberpräsidenten der Provinz Schleswig-Holstein vom 29.06.1938 zur Eingliederung der Gemeinde Hasenmoor (Quelle: Gemeinde Hasenmoor)

 

Schreiben des Landrats des Kr. Segeberg (Gemeindeaufsicht) zur Festlegung der Übergabe und Eingliederung am 30.09.1938 (27.09.1938)

 

Schreiben des Landrats des Kreises Segeberg (Gemeindeaufsicht) vom 27.09.1938 zur Festlegung der Übergabe und Eingliederung am 30.09.1938 (Quelle: ebd.)

 

Schriftsatz des Landrats des Kreises Segeberg (Gemeindeaufsicht) vom 03.10.1938 zur Übergabeverhandlung am 30.09.1938 und Abschrift vom 30.09.1938 (Quelle: ebd.): Klick!

 

Mehr als die Hälfte der wahlberechtigten Hasenmoorer Bevölkerung scheint zu Beginn der 1930er Jahre nicht sonderlich begeistert gewesen zu sein von den gewaltsamen Veränderungen, die der heraufdräuende, totalitäre NS-Staat mit sich brachte. "Bei den Reichstagswahlen am 5. März 1933 war Hasenmoor der einzige Ort im Kreisgebiet, wo die Liste "Schwarz-Weiß-Rot" [= "Kampffront Schwarz-Weiß-Rot" (KSWR) / Wahlbündnis aus "Deutschnationaler Volkspartei", "Stahlhelm" und "Landbund", Anm. d. Betr.] vor der NSDAP lag." (Quelle: ebd.) Die Stimmen, die auf die KPD (3), KSWR (64) und die SPD (15) entfielen, lagen zusammengenommen bei 82 Stimmen (56,94 %). Die NSDAP erhielt 62 Stimmen (43,05 %). Insgesamt wurden 144 gültige Stimmen abgegeben. Reichsweit lag die NSDAP mit 43,9 % vorn, die KSWR erreichte 8 % (in Hasenmoor hingegen 44,4 %).

 

Reichstagswahl Hasenmoor (05.03.1933)

 

Reichstagswahl Hasenmoor (05.03.1933) / Wahlergebnis (Quelle: Gemeinde Hasenmoor / "Hasenmoor – Unser Dorf" / ME.)

 

Die hier gezeigten Dokumente sind übrigens (mit vielen anderen historischen Unterlagen) beim Umzug des "Amtes Auenland Südholstein" wiederentdeckt und der Gemeinde Hasenmoor übergeben worden.

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Kultur] "Waldgeschöpfe"

 

In einem kleinen Waldstück südlich des Brandenbargs "wohnt" dieses hübsche "Tier". Dass es sich bei dieser "Eule" aber nicht um einen realen Nachtjäger, sondern um ein wahres Kunstwerk handelt, das aus einem Baumstumpf herausgeschnitzt wurde, bemerkt man mitunter erst beim Näherkommen:

 

Eine Waldeule ...

 

... oder ist es ein "Kauz"? (Foto: Andrea Meiners)

 

Unweit davon befindet sich eine weitere Holzfigur. Ein Phantasiewesen mit menschlichen Zügen und langem Bart: 

 

Ein Phantasiewesen ... (2022)

 

... vielleicht ein Zauberer? (Foto: Markus Einheuser)

 

Jüngst haben sich diese zwei Schöpfungen dazugesellt:

 

Zwei Geschöpfe ... (2022)

 

... oder sind es Wegelagerer? (Foto: ebd.)

 

Allen gemein ist jedenfalls, dass sie in der Dunkelheit neuerdings von solarbetriebenen Strahlern erhellt werden (vorausgesetzt, die Sonnenenergie ist stark genug, tagsüber die Akkus aufzuladen). Ein Spaziergang in diesem von Peter Prohn geschaffenen "Märchenwald" lohnt sich also u.U. auch abends!

 

Mindestens vier weitere "Wesen" verbergen sich aktuell in diesem und im angrenzenden, westlich des Schulwegs gelegenen Waldstück ... 

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Geschichte] Es waren einmal ... Ansichtskarten aus Hasenmoor

 

Als es noch nicht üblich bzw. technisch noch gar nicht möglich war, digitale Urlaubs- und Reisegrüße zu verschicken, bediente man sich gerne der guten alten Gruß- oder Ansichtskarte. Auch in Hasenmoor, wie die folgenden Bildpostkarten zeigen:

 

AK Gruß aus Hasenmoor Holstein

 

Grußkarte mit verschiedenen Gebäudemotiven (Quelle: Privatbesitz)

 

AK Gruß aus Hasenmoor

 

Grußkarte der Gastwirtschaft "Brackers" (Quelle: ebd.)

 

AK Café Hubertus - Hotel - Restaurant

 

Ansichtskarte der Gaststätte "Hubertus" (Quelle: ebd.)

 

AK Hubertus Hasenmoor

 

Ansichtskarte (nachkoloriert) derselben Gaststätte (Quelle: ebd.)

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Kultur] Straßennamen / Suchspiel

 

Die Tage werden kürzer, die Abende dunkler. Eine gute Gelegenheit, sich mit einer heißen Tasse Tee einem gefälligen Rätsel zu widmen! 😉 In diesem Buchstabengewirr verbergen sich (waagerecht und senkrecht) 29 Hasenmoorer Straßen- und Wegenamen. Finden Sie sie?

 

Straßennamen - Suchspiel

 

Auflösung: Am Alten Hof, Am Denkmal, Am Schießstand, Am Wald, Birkenweg, Bötzer Weg, Brandenbarg, Dorfstraße (B 205), Fuchsbau, Fuhlenrüer Straße, Gärtnerweg, Hartenholmer Straße, Hebammenweg, Hegebuchenbuscher Weg, Im Grund, Jappup, Kaltenkirchener Straße, Kiefernweg, Kurzer Weg, Moorweg, Radesforder Weg, Schmalfelder Landstraße, Schulweg, Steinfeld, Tannenhof, Weide, Wiesenhof, Zum Gehölz, Zum Wolfsberg

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Natur] "Zebras" in Hasenmoor

 

Der hiesige Tierartenreichtum ist schon recht beachtlich, keine Frage. Aber dass im Gemeindegebiet bisweilen auch eine südostafrikanische Spezies zu beobachten ist, wird manche/n Tierfreund/in überraschen! 😉

 

Zebras in Hasenmoor

 

"Zebras", … nördlich des Äquators extrem selten (Foto: Markus Einheuser)

 

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

 

[Gesundheit] Coronavirus / Informationen

 

Coronavirus

 

(Quelle: Kreis Segeberg)

 

Unter folgenden Links finden Sie hilfreiche Informationen:

 

  • Robert-Koch-Institut - Klick!

 

 

 

Hier finden Sie aktuelle Impfstellen: Klick!


Testangebote finden Sie hier: Klick! 

 

Bleiben Sie achtsam und gesund!